Bei der Beleuchtung in Schweizer Wohnungen kann massiv Strom eingespart werden.

Das zeigt das Beispiel einer typischen Wohnung

Betrachten wir eine typische 4-Zimmer-Wohnung in Zürichs Innenstadt und gehen wir davon aus, dass diese noch komplett mit Halogenlampen und Leuchtstoffröhren ausgestattet ist. Im Wohn-/ Esszimmer steht eine Halogenleuchte. Sie wirft nur grelles Licht an die Decke, sondern ist auch ein grosser Stromfresser. Über dem Esstisch hängt eine elegante Pendelleuchte. Auf der Kommode steht eine kleine Tischleuchte. Und beim Sofa sorgt eine Stehlampe für Licht beim Lesen.

Der Korridor wird durch sechs Halogenspots Beleuchtet, in der Küche brennen vier Spots.

 

Über dem Küchentisch hängt eine stromsparende Leuchtstoffröhre, im Badezimmer ist auch eine.

 

Die Leuchten in den drei Schlafzimmern sind ebenfalls durchwegs mit stromfressende Halogenlampen und Spots ausgerüstet.

 

 

                                                   Verbrauch  Halogen&            Verbrauch

                                                                                             Leuchtstoffröhren                 mit LED`s

                                                                                                    kWh/Jahr                         kWh/Jahr

 

Wohnzimmer:                                 

Deckenstrahler 1x,                         135                23  

Pendelleuchte mit spots 4x           60                 10

Tischleuchte 1x                                15                  3

Leseleuchte 1x                                 30                  5

3x Schlafzimmer:                                             

Deckenleuchte mit Spots 9x        135                 23

Nachtischleuchte 4x                        60                 10

Arbeitsleuchte 1x                             30                   5

Stehlampe 1x                                   30                    5

Bad:                                                                 

Spiegelleuchte 1x                            15                    8

Küche:

Deckenleuchte 1x                            15                   8                                              

Spots bei Arbeitsfläche 4x             60                  10

Korridor:                                               

Deckenleuchte mit Spots 6x          90                   15

 

Insgesamt:                  34x       /       675 kWh    /   123 kWh

 

Bilanz: Die 34x Lampen und Spots in der Wohnung verbrauchen 675kWh, wenn man auf LED umrüstet hat man nur noch 123kWh

 

In Franken ausgedrückt:

Die Stromkosten sinken um ca. 80% von 135.00 Franken auf knapp 25.00 Franken pro Jahr.


Anleitungen

 

 

Betriebsanleitung Mi-light RGBW GU10

Lieferumfang: 1x Wi-Fi-Controller, 1x USB Kabel, 1XNetzstecker 220 Volt auf USB, 4x GU 10 Birnen RGBW LED

1.Schritt: Schliessen Sie den Wi-Fi-Controller mit dem Netzteil (5VDC/500mA) an die Stromversorgung. Die Anzeige SYS blinkt.

2. Schritt: Halten Sie die Taste RST solange gedrückt, bis die beiden Anzeigen LINK und SYS blinken. Der Wi-Fi Controller wird jetzt auf die Werkseinstellung zurückgesetzt.

3. Schritt: Laden Sie die Gratis App Mi-Light herunter.

4. Schritt: In den Einstellungen des Android oder Appel IOS Smartphones/Tablets die Verbindung mit (Mi-Light) herstellen.

5. Schritt: Wenn die Verbindung erfolgreich aufgebaut wurde, leuchtet die Anzeige LINK am Wi-Fi Controller kontinuierlich.

6. Schritt: Öffnen Sie jetzt die Mi-Light App und Mi-Light auswählen. Es besteht die Möglichkeit, die Bezeichnung (Mi-Light) umzubenennen z.B. in Fritz Meiers Zimmer. (Für den Fall, dass man zusätzliche Wi-Fi-Controller für mehrere Zonen hinzufügen möchte). Jetzt ist das System bereit für die einzelnen LED Birnen zu zuweisen.

7.Schritt: Die Stromversorgung der LED Birnen ausschalten. Anschließend die Birne wieder einschalten und innerhalb von 3 sec. die Schaltfläche (Und)Link auf der App einmal kurz berühren. Wenn der Verbindungsaufbau erfolgreich war, blinkt die LED Birne 3 Mal langsam auf.

 

Wichtig!!! Es muss jede LED Birne einzeln verbindet werden. Sonst funktioniert es nicht.

Onlineshop www.Rawylers.ch

 

RAWYLER`S LED UND WAREN-HANDEL